Das Leben ist ein steter Fluss,
in dem man Schwimmen lernen muss.
Man darf nicht nur ans Ufer schauen,
man muss sich auch ins Tiefe trauen.

 

Die einen schwimmen oben munter
und andere, die gehen unter.
Du kannst den Boden oft nicht sehen
und meistens kannst du nicht mal stehen.

 

So ist es auch mit andern Dingen,
soll dir im Leben was gelingen.
Du musst den Kopf stets oben halten,
das Auf und Ab dir selbst gestalten.

 

Auf diesen Vorsatz lasst uns trinken,
hebt euer Glas und trinkt es aus,
dass uns nur gute Zeiten winken
und diesen Wunsch nehmt mit nach Haus.