Jeder hat jetzt die Möglichkeit sich dieses Jahr noch aktiv für den Weltfrieden einzusetzten. Zumindest wenn man nach den Kalifornischen Friedensaktivisten “Global Orgasm for Peace” glauben schenken will. Diese rufen zum viertem Male Frauen und Männer aus der ganzen Welt dazu auf, gemeinsam einen globalen Orgasmus zu erleben. Und zwar genau am 21.12. um 12.04 Uhr (GMT). Durch den größtmöglichen Ausstoß “menschlicher Energie” wird das Energiefeld der Erde positiv beeinflusst was ein wichtiger Schritt in Richtung Weltfrieden bedeuten würde.

Also Höschen runter und auf zur kollektiven Kopulation. Am 21.12. um 12.04 Uhr (GMT) wird gemeinsam gekommen. Oder wollt ihr daran schuld sein das die Probleme der ganzen Welt nicht gelöst werden können.

Und nun füge ich hier noch ein kleines Gedichtlein an:

Verschlafen in den Morgen blinzeln
Die Sonne auf der Haut

Einfach quer im Bette liegen
Platz für Zwei
Und ich allein

Dahin der letzte Traum
Er bröselt
Welch Wonne
Welch Erleben

So könnt ich nun
Wieder mal
Ich möcht mich selber lieben

Augen zu
Und mitten rein
In prickelndes Vergnügen
Ohne abzugeben
Teilen müssen
Ohne dieses lieben

Sofort und jetzt
Für mich allein
Honig
Süßer Saft
Freude, Lust
Und meine Nähe
Mir dieses O verschafft
Bebend, zitternd
Und verschwitzt

 Der süße Honig fließt
Ein leiser Aufschrei
Mir entrinnt
Der Höhepunkt erreicht

Der Tag beginnt
Ich freu mich schon
Wann wird es wieder Morgen

Bussi und Liebe Grüße, eure Schloddi