Mein Freund hatte eine Überraschung für mich geplant aber ich wusste nicht worum es geht, was mich total verrückt machte.
Wir gingen zum Auto und fuhren dann ein paar Km Richtung Stadt, angekommen sind wir in einem Sportpark mit Hallenbad und Sauna und ich wunderte mich wieso Hallenbad wenn nicht weit vom Campingplatz der Strand war.
Jetzt dachte ich zu wissen warum er seine Sporttasche mitgenommen hatte aber was wir hier machen sollen ist mir immer noch nicht klar gewesen, wir sind rein gegangen zur Kasse und der hat uns gleich kostenlos durchgelassen was ich noch komischer fand aber ich vermutete das der Kassierer einen guten Tag hatte, was hier im Urlaubsgebiet eh oft der Fall war.
Erst vor der Umkleide habe ich denn Zettel gelesen das jeden Donnerstagabend hier Nacktbaden ist, habe sowas schon lange nicht gemacht da in den meisten Bädern es ja nicht mehr so erlaubt ist, was ich als FKK gewöhnte echt schade find, also in die Umkleide ausgezogen und nur mit einen Handtuch rein zum Becken, dort war so gut wie gar nichts los nur 3 oder 4 ältere Leute schwammen rum.
Wir haben uns eine Liege gesucht und ich bin erstmals duschen gegangen und anschließend gleich ins Becken rein gesprungen war zwar etwas kühl aber es war angesichts der Hitze draussen echt gut.

Es war schon ein schönes Gefühl einfach ganz nackt hier zu schwimmen, es hatte auch was erotischen an sich, wir sind noch ein paar längen geschwommen da fragte mich mein Freund ob wir mal ins Cafe schauen sollten da er durst hätte.
Hatte eh Lust auf ein Glas Wein also nichts wie rein und da saßen die 2 aus dem Campingbus mit noch jemandem an einen Tisch und die starten mich an als hätten sie noch nie eine nackte Fraue gesehen, Stellte meine Handtasche am Boden und legte das Handtuch auf den Sessel so wie es sich gehört da kam schon der Kellner der war aber nicht nackt.
Wir bestellten eine Flasche Rotwein und tranken mal ein Gläschen, natürlich fielen mir die 3 am Nebentisch auf wie sie sich zuflüsterten, aber das störte mich bzw. uns eigentlich gar nicht.
Nach einer weile etwa stand von den 3 einer auf und kam auf uns zu und fragte ob wir uns zu ihnen setzten wollen?
Warum auch nicht je mehr Leute desto mehr Spaß also sind wir hin und setzten uns auf die andere Tischseite, jetzt haben alle meine kleine Titten angesehen und geglaubt ich merkte das nicht aber weil ich ja nicht auf den Mund gefallen bin sagte ich ganz frech zu ihnen „ Könnt ruhig schauen die wachsen noch“ und habe noch etwas gelacht dabei.
Nachdem die Flasche Wein leer war haben wir uns verabschiedet aber ich wollte auch noch was Freches machen deshalb drehte ich mich um und bückte mich sehr tief um meine Handtasche aufzuheben, da konnten sie bei mir alles sehn.
Wir sind noch eine Runde schwimmen gegangen bis mein Freund sagte jetzt ist es Zeit für die Überraschung und ich dachte eigentlich dass er das Nacktbaden meinte.
Wir sind in den ersten Stock gegangen wo die Sauna und andere Räume sind dort mussten wir noch kurz warten, endlich ging die Türe auf und ich musste alleine reingehen.
Erst jetzt erfuhr ich das es um eine normale Massage geht, ich legte mich mit dem Bauch auf die Liege und wartete bis wer kam.
Endlich kam mal wer und ich drehte mich etwas zur Seite um zu sehen wer es ist, es war der junge Mann so um die 25-27 Jahre der bei den beiden am Tisch gesessen hatte und er stellte sich als Niklas vor und ich könne Nik sagen.
Ich legte mich wieder hin und richtete das Handtuch was über meinen Hintern lag noch etwas zu Recht, Nik fing gleich an mich einzuölen anschließend wanderten seine Hände sehr sanft über meinen Rücken auf und ab, es fühlte sich sehr angenehm an er konnte das verdammt gut.
Später waren dann die Beine dran dabei wanderten seine Hände fast bis zur meiner Venus was mich auch etwas erregte, nach einiger Zeit drehte ich mich um und verdeckte dabei meine Brüste mit dem Handtuch, Nik sagte nur das es nicht notwendig sei er habe sie ja schon gesehen und eh schon so viele andere gesehen.
Warum auch nicht immerhin waren wir gerade nackt schwimmen und er hatte sie ja eh gesehen deshalb legte ich das Handtuch auf die Seite und er fing an mich wieder zu massieren.
Er redete dabei etwas mit mir und fragte mich ob ich auch das ganze Programm haben will was mein Freund bezahlt hat natürlich stimmte ich dabei zu.
Er erklärte dabei das es besser ist wenn ich nichts sehen kann damit ich mich mehr auf die Berührungen einlassen kann deshalb gab er mir eine Augenbinde die ich aufsetzte, jetzt ging es wieder weiter seine Hände wanderten rum um meine Brust und dabei stellten sich meine Nippel fest auf was er sicher auch sah, auf einmal spürte ich seine Hand wie sie meine Brustwarze berührte es war ein sehr angenehmes Gefühl aber auch etwas ungewohnt wenn es nen Fremder Masseur macht.
Ich blieb liegen und genoss es einfach weiter wie seine Hände wieder runter arbeiteten, er berührte ganz leicht meine Schamlippen dabei was mich richtig durchzucken lies so erregend war es.
Jetzt musste ich mich umdrehen und er begann von denn Füssen aufwärts dabei ließ er sich bei meinen Hintern viel Zeit, ja sogar sehr viel Zeit, ich war jetzt schon ziemlich erregt und hätte ihn auf der Stelle vernaschen können aber das konnte ich ja nicht so einfach machen.
Er stellte sich vor mich und begann mit der Massage an meinen Nacken dabei berührte sein Becken meinen Kopf ganz leicht und ich spürte das er einen Ständer hatte, jetzt oder nie dachte ich noch und griff ganz frech mit meiner Hand hin und wirklich sein Schwanz stand schon voll.
Er öffnete seine Hose und dann spürte ich schon seinen Schwanz der sich meinen Mund näherte ganz langsam drückte er ihn mir zwischen den Lippen rein, ich fing an ihm einen zu blasen was ihm besonders gut gefiel.
Ich wollte meine Maske abnehmen aber er sagte die muss oben bleiben, nach kurzen blasen zog er ihn raus, seine Hände nahmen mein Becken und drehten mich so dass ich jetzt vor der liege stand und mit dem Oberkörper drauf lag, dann spürte ich schon wie sich sein Schwanz gegen meine sehr feuchte Möse drückte, ohne Widerstand drang er sehr tief in mich ein und fing gleich an mich richtig geil zu ficken.
Nach einiger Zeit zog er ihn raus und legte mich auf die liege dann nahm er meine Beine hoch und fing an mich zu lecken dabei ließ er keine Stelle aus und ich wurde immer noch geiler dabei, jetzt legte er meine Beine auf seine Schultern und sein Schwanz drückte sich wieder in meine Möse.
Auf einmal hörte ich was hinter mir während er mich heftig fickte aber ich wusste nicht was es war, als sich plötzlich ein anderer Schwanz in meinen Mund drängte wusste ich gleich um was es hier geht, typisch mein Freund, gönnte mir mal wieder was sehr heisses.
Wenn schon zwei Schwänze da sind dann gehören sich auch ausgesaugt, deshalb blies ich brav meinem Freund einen, nach kurzer Zeit haben sie sich abgewechselt und jetzt fickte mich meiner richtig geil durch.
Das ging so die ganze Zeit dahin bis es bei mir nicht mehr lange dauerte da bat ich Nik das er mich lecken sollte bis ich komme anschließend werdet ihr drankommen, er fing gleich an mich sehr gut zu lecken und ich bin auch sehr schnell gekommen, jetzt kniete ich mich hin und die beiden hielten mir ihre Schwänze vors Gesicht ich begann gleich bei Nik und blies ihn sehr stark da weil holte ich mit der anderen Hand meinem Freund einen runter, nach sehr kurzer Zeit spürte ich schon einen Tropfen von Nik seinen Sperma im Mund deshalb holte ich ihn raus wichste immer schneller seinen Schwanz dabei leckte ich immer wieder über seine Eichel bis er mir seine ganze Ladung auf meine Titten spritzte, jetzt war mein Freund dran ich nahm ihn tief in den Mund und verwöhnte so gut wie ich konnte, der erste Spritzer war noch in meinen Mund und seinen Rest ergoss er auch über meine Titten.

Wir sind zurück in die Umkleide gegangen und ich wollte gerade anziehen, da sagte mein Freund das wir noch etwas fortgehen deshalb hat er mir was anders zum anziehen mitgenommen, er übereichte mir ein schwarzes Minikleid das gerade mal denn Hintern abdeckte.
Dazu einen passenden String mit BH, schwarze Netzstrümpfe und Stöckelschuhe mit denn ich gerade Mal noch gehen konnte.
Streifte mir denn String über und richtete ihn noch etwas zurecht, da ging hinter mir die Türe auf und die 3 nackten die 2 Camper und der Massuer kamen rein, die hatten ihre Spinds gegenüber von unseren.
Ich machte weiter mit dem BH und anschließend zog ich mir die Netzstrümpfe auf etwas erotischer Art an, damit sie was zum zusehen haben mit dem Kleid habe ich noch etwas gewartet und räumte erstmals alles andere zusammen, wie ich fertig war streifte ich mir noch das Kleid über und stieg in meine Schuhe, mein Freund war schon längst fertig und wartete neben mir auf mich.
Als wir gerade gehen wollten fragten die 3 ob es dabei bliebe das wir Gartenparty beim Massuer kämen, mein Freund meinte nur, Natürlich bleibt es dabei und grinste.
Wir sind ihnen nachgefahren und kamen nach einer sehr kurzen Fahrt dort an es war eine art Schrebergarten mit einen kleinen Pool etwas am Rand der Anlage mit einer gemütlich Terrasse vor der kleinen Hütte.
Wir saßen alle zusammen draußen zusammen bei einer Flasche Bier und redeten vom Hallenbad Besuch, wir wurden auch gefragt ob wir sowas öfters machen bzw. ob wir öfters erotisch ausgehen.
Prüde sind wir ja nicht gerade deshalb erzählten wir auch von unseren 3er denn wir gerade hatten und das wir so was schon öfters machen was ihnen auch gleich gefiel, dann erzählten sie das sie sowas auch öfters machen mit ihren Bekannten die auch hier Urlaub machten, die später noch kommen wollten, das freute mich natürlich wollte ja nicht die einzige Frau hier sein.
Nach etwa einer Stunde sind auch ihre Bekannten gekommen und alle waren sehr sexy gekleidet mit Miniröcke und enge Tops, was meinem Freund auch gleich sehr gefiel wie ich an seinem Blick feststellte.
Wir stellten uns alle vor und verstanden uns auf Anhieb sehr gut, die Männer tranken noch ein paar Bierchen und wir Frauen köpften eine Flasche Rotwein.
Zu später Stunde fragte einer der Jungs ob wir Lust hätten auf ein besonderes Spiel, weil wir ja so gut wie alle Spiele solcher Art kennen stimmten wir sofort zu, er holte das Spiel es war ein Brett wo ein großer Pfeil drauf montiert war Marke Eigenbau mit Spielkarten dabei.
Das kannten wir zwar in ähnlicher form aber es wurde uns dennoch erklärt wie es geht, als erstes habe wir eine Proberunde gespielt um die Regeln besser zu lernen.
Ich durfte anfangen und drehte am Pfeil der bei einen der Jungs gegenüber stehen blieb, der musste jetzt würfeln damit er weiß von welchen Stoß er eine Karte nehmen muss, er würfelte die Farbe Rot dann nahm er die Karte und zeigte sie her.
Er musste sich nur ein Kleidungstück ausziehen aber jetzt ging es im Uhrzeigersinn weiter was bedeutete das mein Freund dran war, er drehte schwungvoll und es blieb bei einer der anderen Frauen gegenüber stehen was bedeutete das sie dran ist, sie würfelte die Farbe Blau und alle lachten dabei, wir wussten noch nicht warum aber als wir die Karte sahen war es uns schon klar.
Auf der Karte stand „Zeig deinen nackten Oberkörper nur der Person die dich ausgewählt hat“
Sie stand auf und stellte sich vor meinen Freund und zog ihr Top hoch vor seiner Nase.
Jetzt ging es 2 Runden weiter wo wir nicht dran waren, aber bevor ich an der reihe war zeigte der Pfeil schon auf mich, ich würfelte und zog eine rote Karte was bedeutete das ich was ausziehen musste und schon war das Kleid am Boden jetzt stand ich nur in der Unterwäsche da.
Aber jetzt war ich dran und drehte, der Pfeil zeigte wieder auf einen der Jungs der auch gleich würfelte aber diesmal die Farbe Schwarz da ging wieder ein grinsen durch die Menge, er nahm eine Karte las sie und kam auf mich zu dann zeigte er mir die Karte da musste auch ich etwas grinsen, er nahm meine Hand und steckte sie in seine Hose ich berührte kurz seinen Schwanz und zog sie wieder raus.
So ging das Spiel eine Zeit weiter bis wir gefragt wurden ob sie auch die schärferen Karten holen sollten, wir waren natürlich dabei.
Wir waren schon fast alle nackt, ich hatte nur noch die Halterlosen Netzstrümpfe an da zeigte der Pfeil schon wieder auf mich und natürlich wie sollte es anders kommen würfelte ich eine von den schärferen Karten, ich las sie durch und stand wortlos auf und ging auf die andere Seite zu dem der mich gedreht hat, zeigte sie ihm.
Er kniete sich vor mir nieder hob ein Bein von mir hoch dann drückte er seine Zunge zwischen meine Schamlippen und leckte mir ein paar Mal über denn Kitzler.
Jetzt wurden die Karten schon deftiger und die Stimmung kam weiter voran, jetzt ging es immer heftiger zur Sache, ich wurde 3 mal geleckt aber musste auch 5 mal blasen.
Bei meinem Freund war es auch nicht besser der hat schon alle durch geleckt auch einmal mich aber dafür wurde sein Schwanz auch schon sehr gut verwöhnt.
Der Massuer war nun dran und erwischte einer der wohl Wenigen Karten wo er einem anderem Mann einen Blasen musste und derjenige gleichzeitig ihm und da er sich einen aussuchen konnte, er suchte sich meinen Freund aus und ich dachte mir nur, ohha ausgerechnet mein Freund der nu gar nicht auf so was steht. Der Anblick machte mich so was von Scharf und war auch das einzige mal das mein Freund so was überhaupt machte.
Nun wollte ich jetzt auch endlich ficken da mich der Anblick extrem scharf machte deshalb legte ich mich mit dem Rücken auf den Tisch und hob meine Beine damit der Weg frei ist zu meiner Venus, mein Freund steckte ihn mir gleich fest rein und begann mich ordentlich zu vögeln, die anderen haben das auch schon mitbekommen deshalb legten sich die anderen 3 Mädchen auch so wie ich auf den Tisch und die Jungs fingen gleich an ihre Schwänze zu versenken.
Nach einiger Zeit kam der Vorschlage das jeder mal eine andere ficken will deshalb haben sie die Plätze im Uhrzeigersinn getauscht, das war einer der geilsten Sachen was ich jemals gemacht habe, alle paar Minuten steckte ein anderer Schwanz in mir drinnen und das ging sehr lange so.
Natürlich hatte auch mein Freund seine große Freude dran immerhin durfte er 3 andere Frauen ficken.
Nachdem wir Frauen alle schon mal gekommen sind haben wir uns für den Höhepunkt der Männer was besonderes ausgemacht, wir knieten uns hin mit den Rücken zueinander und bliesen immer denn Schwanz der gerade vor uns war erst am Schluss ist jeder zu seinem Partner gegangen, da fingen wir an ihre schwänze heftig zu wichsen und leckten dabei über ihre Eichel bis sie nacheinander auf uns abspritzten.
Ich leckte noch danach jeden Schwanz sauber wonach wir alle in den Pool gehüpft sind um uns allen den Schweiß und all das Sperma abzuwaschen.
Wir tranken danach alle noch ein wenig zusammen und schliefen alle auch auf dem rasen ein.

Ich hoffe euch hat die Fortsetzung zum Camping gefallen, ich jedenfalls freu mich auf eure Resonanz und Kommentare.
Lieben Gruß und heisse Küsse
Eure Schloddi